Eine Übersicht über Soja-Lebensmittel

Soja

Soja

Soja ist seit Jahrhunderten, wenn nicht gar seit Jahrtausenden fester Bestandteil der asiatischen Küche. Sojaprodukte erfreuen sich jedoch seit einigen Jahren auch bei uns in Deutschland und in Europa stetig zunehmender Beliebtheit. Und das ganz zu recht: Kaum ein anderes Lebensmittel dient als Grundlage für so viele gesunde und zugleich leckere Nahrungsmittel. Aber was für Lebensmittel aus Soja gibt es eigentlich?

Der Klassiker: Tofu

Den meisten Menschen fällt beim Stichwort Soja als Lebensmittel auf Anhieb vorallem ein Produkt ein: Tofu. Nicht nur bei Vegetariern und Veganern bietet sich Tofu als eiweißhaltige Alternative zu Fleisch an. Auch der für Neues offene Hobbykoch entdeckt dieses traditionsreiche Lebensmittel immer öfter für seine Gerichte. Von oft gehörten Aussagen wie „Das schmeckt ja nach gar nichts!“ sollte man sich aber nicht beirren lassen: Ein typischer Anfängerfehler ist nämlich, anzunehmen, dass das gekaufte Tofu aus dem Supermarkt bereits ein fertiges Gericht sei – das ist natürlich Unsinn. Tofu sollte vor dem Verzehr mariniert und gebraten, zumindest aber gut gewürzt werden.

Sojafleisch

Soja dient nicht nur in Form des Tofus als gesunde und schmackhafte Fleischalternative. Eine weitere Variante für Soja als „Hauptzutat“ ist sogenanntes texturiertes Soja, meist auch einfach als Sojafleisch bezeichnet. Im Unterschied zu Tofu, das zum Beispiel von vielen asiatischen Restaurants selbst hergestellt wird, hat texturiertes Soja keine lange Tradition, da die Herstellung nur industriell erfolgt.

Sojamilch

Soja-Reis-Drink

Soja-Reis-Drink

Sojadrink, meist als Sojamilch bezeichnet, ist ein Getränk aus Sojabohnen. Wie der Name bereits andeutet ist es ähnlich wie Kuhmilch verwendbar. Sojadrink gibt es aber neben der klassischen, oft als „Natur“ (nur Eigengeschmack) bezeichneten Variante auch von vielen Herstellern mit verschiedenen Aromen wie Vanille, Schoko oder Banane zu kaufen. Die Varianten mit zusätzlichem Geschmack sind zwar meist ziemlich lecker, doch sollte man trotzdem darauf achten, davon nicht übermäßig viel zu trinken, denn viele dieser Drinks enthalten sehr viel zugesetzten Zucker.

Sojajoghurt und Sojapudding

Von den gleichen Herstellern, die Sojadrink produzieren gibt es oft auch leckere Sojadesserts wie Sojapudding oder Sojajoghurt, die ihren Kuhmilchverwandten in nichts nachstehen. Die gängigsten Geschmachsrichtungen sind auch hier Vanille und Schoko. Bemerkenswert ist, dass Sojajoghurts meist viel weniger Kalorien haben als Joghurts aus Kuhmilch und sich daher auch gut für Diäten eignen.

Sojasauce: Soja zum Würzen

Sojasauce dürfte wie Tofu den meisten ebenfalls bekannt sein. Sie besteht aus Wasser, Soja, Getreide und Salz und wird mithilfe von Mikroorganismen durch Fermentation hergestellt und hat eine ebenso lange Tradition wie Tofu. Sojasauce gibt es fast in jedem Lebensmittelgeschäft zu kaufen und eignet sich ideal zum Würzen von Gerichten, z.B. als Alternative zu Kochsalz oder als Grundlage für weitere Saucen. Was man wissen sollte, wenn man Sojasauce benutzen möchte: Es gibt sehr viele verschiedene Produkte und fast jedes schmeckt ein wenig anders. Es ist also klug, mal ein wenig auszuprobieren, welche Sojasauce einem am besten schmeckt und nicht einfach die nächstbeste zu kaufen.

Miso

Miso, eine würzige Paste aus Soja und Getreide, ist eine japanische Spezialität die mithilfe eines Schimmelpilzes durch Gährung hergestellt wird. Sie eignet sich zum Würzen von Speisen, wird gerade in Japan aber auch oft als Grundlage für Suppengerichte verwendet.

Tempeh

Für den westlichen Gaumen ist Tempeh beim ersten Probieren meist etwas gewöhnungsbedürftig. Kurz angebraten eignet es sich jedoch hervorragend als Zutat für diverse Pfannengerichte. Tempeh besteht aus fermentierten Sojabohnen, die mit essbaren Schimmelpilzen geimpft wurden. Tipp: Nicht gleich nach dem ersten Probieren enttäuscht in den Müll werfen. Erfahrungsgemäß braucht man einige Zeit, um sich an den Geschmack zu gewöhnen – und wenn man sich diese Zeit nimmt dann kann Tempeh danach plötzlich wirklich sehr lecker schmecken.

Sonstige Sojaprodukte

Neben den bisher genannten Produkten gibt es natürlich auch noch eine Vielzahl weiterer Sojalebensmittel:  Soja-Eis (lecker und hat wenig Kalorien!), Sojamehl zum Backen, Sojaöl, diverse Fertiggerichte (erhältlich z.B. in veganen Online-Shops), Mischungen von Tofu mit Weizeneiweiß und noch vieles mehr. Soja ist wirklich eine sehr vielseitig verwendbare Pflanze und ich hoffe, dass ich dem einen oder anderen hiermit ein paar Ideen aufgezeigt habe, um den kulinarischen Alltag noch etwas vielseitiger zu gestalten.

Wonach Surfer gesucht haben, die diesen Artikel fanden:

soja lebensmittel, lebensmittel mit soja, sojaprodukte liste, Sojalebensmittel, Lebensmittel aus Soja, soja in lebensmitteln, welche sojaprodukte gibt es, lebensmittel soja, welche lebensmittel enthalten soja, soja lebensmittel kaufen, liste sojaprodukte, was gibt es für sojaprodukte, wo ist soja drin, in welchen lebensmitteln ist soja enthalten, in welchen produkten ist soja enthalten

Verwandte Artikel: