Amazon Kindle und EPUB-E-Books

Beherrscht der Amazon Kindle 3 das Standard-E-Book-Format EPUB? Leider nein, dieses Format kann der Kindle nicht lesen. Zumindest noch nicht, denn es häufen sich die Gerüchte, dass dem Kindle bald eine EPUB-Fähigkeit nachgereicht werden könnte.

EPUB gilt als das Standardformat für elektronische Bücher, das zumindest in Deutschland die meisten Verlage unterstützen und welches für die Ausleihe von E-Books in quasi allen Bibliotheken verwendet wird. Da Amazon den Kindle auch für die Ausleihe „fit“ machen möchte, ist das Gerücht, dass bald auch EPUB unterstützt werden wird wohl nicht ganz weit hergeholt. Bis es soweit ist muss man also entweder auf EPUBs verzichten oder aber die EPUBs in ein vom Kindle lesbares Format konvertieren.

Trotzdem EPUB auf dem Kindle lesen?

Sofern Sie DRM-freie E-Books im EPUB-Format ihr Eigen nennen, können Sie diese dennoch auf dem Kindle lesen, indem sie die E-Books vom EPUB-Format in das MOBI-Format konvertieren, welches vom Kindle unterstützt wird. Für die Konvertierung benötigen Sie eine entsprechende Software, die es in Form von Calibre glücklicherweise kostenlos zu haben gibt und auch nicht schwer zu benutzen ist.

EPUB mit Calibre ins MOBI-Format konvertieren: eine kurze Anleitung

Screenshot von Calibre

Screenshot von Calibre

Laden Sie sich die für ihr Betriebssystem passende Version von Calibre von der Calibre-Website herunter. Das Programm gibt es zum Glück nicht nur für Windows, sondern auch für Mac OSX und Linux. Folgen Sie den jeweiligen Installationsanweisungen für Ihr Betriebssystem.

Unter Windows können Sie dazu wie gewohnt den Installer herunterladen und mit einem Doppelklick die Installation starten.

Unter Ubuntu Linux können Sie schlichtweg „sudo apt-get install calibre“ in die Konsole eingeben, ohne vorher das Programm herunterladen zu müssen.

Schließen Sie nach der Installation Ihren Kindle mithilfe des mitgelieferten USB-Kabels an Ihren PC oder Mac an und starten Sie Calibre. Das Programm sollte dann automatisch erkennen, dass der angeschlossene E-Book-Reader ein Kindle ist oder aber Sie fragen, welchen Reader Sie benutzen. Wählen Sie hier einfach „Amazon“ beim Hersteller und „Kindle 1, 2 oder 3″ beim Gerät.

Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche „Bücher hinzufügen“ ganz oben links im Programm. Es öffnet sich ein Datei-Dialog, in dem Sie einfach alle EPUB-Dateien wählen, die Sie konvertieren möchten. Nach dem Bestätigen erscheinen die Bücher in der Liste von Calibre.

Markieren Sie nun alle Bücher, die konvertiert werden sollen und klicken Sie danach auf „Konvertiere Bücher“ oben in der Symbolleitste (das dürfte das dritte Symbol sein, mit dem Buch und den 2 Pfeilen). Es öffnet sich ein neues Fenster, indem man weitere Einstellungen zur Konvertierung vornehmen kann. Wählen Sie hier ganz oben rechts im Dropdown-Menü „MOBI“ als Dateiformat aus, in das konvertiert werden soll, und bestätigen Sie danach mit einem Klick auf die OK-Schaltfläche.

Es sollte dann ein Hinweis erscheinen, dass jetzt Ihre Bücher konvertiert werden. Dies kann je nach Menge der E-Books etwas dauern. Danach erscheint wieder eine Nachricht, dass die Konvertierung abgeschlossen ist.

Nach der Konvertierung können Sie die Bücher dann bequem per Calibre auf das Gerät übertragen, indem Sie oben in der Symbolleiste auf „An Reader übertragen“ wählen. Das war auch schon alles, jetzt dürften Sie Ihre ehemaligen EPUB-Bücher auf dem Kindle wiederfinden und dort problemlos lesen können.

Viel Spaß beim Lesen!

Wonach Surfer gesucht haben, die diesen Artikel fanden:

kindle epub, kindle 3 epub, amazon epub, calibre anleitung, welches format benutzt kindle, kindle und epub, calibre anleitung kindle, kindle ePub konvertieren, epub kindle, kindle in epub umwandeln, epub amazon, amazon kindle epub, kindle in epub konvertieren, epub auf kindle 3, amazon kindle 3 epub

Verwandte Artikel: